So kann man eine eigene Homepage einrichten.

Homepage einrichten

 

Home
Internetanbieter
Homepage Gestaltung

Ratgeber zum Anmelden und Einrichten einer
eigenen Homepage


Der erste Schritt zum einrichten einer eigenen Homepage, ist die Bestellung einer eigenen Domain.
Hierzu muß man einen passenden Domainnamen finden, welcher noch nicht vergeben ist.
Eine Besonderheit, sozusagen die Königsklasse, ist mittlerweile eine .de - domain, da hiervon keine prägenden Begriffe mehr frei sind. Jedoch gibt es inzwischen zahlreiche andere Möglichkeiten eine passende domain zu bekommen. Zahlreiche neue domains sind inzwischen offiziell freigegeben worden, wie beispielsweise .eu .co .net .biz .info.at .tv .es .asia etc.
Im Feld links gelangt man zu einem Internetanbieter, wo man direkt in der Datenbank zahlreiche domains beliebig nach ihrer Verfügbarkeit abfragen kann.

Der zweite Schritt zum Homepage einrichten ist es, einen Internetanbieter zu finden, welcher genügend Webspace (Speicherplatz zum einrichten der Homepage-Daten auf einem Internetserver), einen FTP Zugang (zum Übertragen der eigenen Homepage-Daten auf den Internetserver) und weitere Tools bietet, damit die eigene Homepge rund um die Uhr, weltweit verfügbar ist

Der dritte Schritt ist das Einrichten bzw. die Homepagegestaltung selbst.
Hierfür ist es ratsam einen Internetanbieter zu nutzen, welcher einfach zu handhabende Software zum Einrichten der eigenen Homepage bereits preisgünstig bzw kostenlos zur Verfügung stellt. Das hat den Vorteil, daß man die Seiten selbst gestalten und einrichten kann, ohne über Programmierkenntnisse verfügen zu müssen.

Wichtig ist auch, daß der Internetanbieter einen guten Support bietet, einen sicheren Hochleistungsserver, wo die eigene Homepage jederzeit weltweit verfügbar ist und eigene e-mail Adressen mit dem eigenen Domainnamen zur Verfügung stellt (z.B. ..........@wunschdomain.de) Ebenfalls wichtig ist, daß ein problemloser Wechsel zu einem anderen Internetanbieter möglich ist, wenn einem das Angebotspaket des Anbieters nicht mehr ausreicht, ohne dabei die registrierte domain zu verlieren.

Hier als Beispiel zwei der günstigsten und Leistungsstärksten Internetanbieter, welche all die beschriebenen Dienste zum Homepage einrichten in ihren Angebotspaketen vereinen.

Internetanbieter: Leistungsübersicht
 

Ratbeber für Telekom - Probleme     impressum